Wirtschafts-News

Wichtige News, Trends und Informationen aus dem nationalen und internationalen Wirtschaftsleben. Das RSS-Feed des Handelsblatts hält Sie auf dem Laufenden.

Konsumstatistik: Deutsche kaufen Fleisch am liebsten billig

Bei Umfragen zeigen sich die Bundesbürger tierlieb. Aber beim Fleischeinkauf siegt an der Kasse doch häufig die Sparsamkeit über das Tierwohl.

Forschung und Entwicklung: Gescheiterte Innovationen kosten Deutschland jährlich mindestens 20 Milliarden Euro

Innovationen gelten per se als etwas Gutes – und werden vom Staat kräftig gefördert. Eine Studie zeigt jedoch, dass sie auch zu milliardenschweren Verlusten führen können.

Börse am 21. Februar: Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Vor Börsenöffnung in Frankfurt zeichnet sich ein freundlicher Start in den Tag an. Zwei Dax-Schwergewichte legen ihre Jahresbilanz vor.

Nikkei, Topix & Co.: Handelsoptimismus stützt Tokioter Börse

In die Verhandlungen der USA und China kommt Bewegung. Bei den Einzelwerten steht ein Pharma-Unternehmen im Fokus.

Neue Bilanzregeln: Telekom-Vorstand Christian Illek hat ein milliardenschweres Problem

Die Telekom muss wegen neuer Bilanzregeln deutlich höhere Schulden ausweisen. Der Finanzvorstand will die Investoren mit Transparenz beruhigen.

„Global Macro Opportunities“: Mischfonds von JP Morgan erleidet einen Rückschlag

Der „Global Macro Opportunities“-Fonds der US-Großbank schneidet vergleichsweise schwach ab. Eine offensive Ausrichtung soll die Wende bringen.

Gerhard Schulz: Innovativ und europäisch – Was „Mr. Maut“ mit Toll Collect vorhat

Der verstaatlichte Lkw-Mautbetreiber Toll Collect soll Komplett-Anbieter in Europa werden. Doch es gibt Ärger mit der FDP. Sie schaltet das Kartellamt ein.

Italien: Airline Alitalia soll nicht verstaatlicht werden

Der italienische Wirtschaftsminister Giovanni Tria schließt eine Verstaatlichung der Krisenairline aus. Alitalia hatte vor zwei Jahren Insolvenz angemeldet.

Debatte: Bayerns Justizminister Eisenreich fordert UN-Tribunal für IS-Kämpfer

Sollen IS-Anhänger nach Deutschland zurückkehren? Bayerns Justizminister bevorzugt ein UN-Sondergericht. Oder eine andere Lösung – unter strengen Bedingungen.

Softwarekonzern: Vorstand Bernd Leukert verlässt SAP mit sofortiger Wirkung

Überraschende Personalie bei Europas größter Softwarekonzern: Bernd Leukert und SAP trennen sich. Michael Kleinemeier verschiebt zugleich seinen Abschied.