Wirtschafts-News

Wichtige News, Trends und Informationen aus dem nationalen und internationalen Wirtschaftsleben. Das RSS-Feed des Handelsblatts hält Sie auf dem Laufenden.

Aktie unter der Lupe – Krones: Hoch bewertet

Die große Nachfrage nach verpackten Lebensmitteln treibt das Geschäft des Verpackungsspezialisten Krones . Der Aktienkurs kratzt am Rekordhoch. Für Anleger kann sich der Einstieg trotzdem lohnen.

Parteienforscher Niedermayer zur Wahl: Koalition bis Weihnachten „ambitioniert“

Der Berliner Politikwissenschaftler Oskar Niedermayer rechnet nicht wirklich damit, dass schnell eine neue Regierung steht. Wenig optimistisch ist er auch für die politische Zukunft von SPD-Chef Martin Schulz.

Höhenflug der US-Börsen: Die unheimliche Rally

Die US-Notenbank Fed entzieht der Börse mehr und mehr ihre Unterstützung. Viele Experten glauben, dass die schon über acht Jahre andauernde Hausse an der Wall Street trotzdem weitergeht. Aber sie werden vorsichtiger.

Postaktien verkauft: Japan macht es im Sinne der FDP

Die FDP könnte der künftigen Bundesregierung angehören und dort einer ihrer Forderungen Gehör verschaffen: Staatsanteile an Firmen wie der Telekom oder Deutschen Post zu verkaufen. Japan zeigt, wie das geht.

Crédit Agricole: Großbank handelt europäische Staatsanleihen künftig in Paris

Im Hinblick auf den geplanten Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union verlegt die französische Großbank Crédit Agricole den Handel mit europäischen Staatsanleihen von London nach Paris.

Cum-Ex-Fonds für Mittelständler: In die Irre geführt

Das Family-Office Fontis empfahl zahlreichen Mittelständlern steuerlich inzwischen hochumstrittene Cum-Ex-Fonds. Nun ist der Großteil ihres Geldes weg. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Discounter in Großbritannien: Aldi-Expansion hat ihren Preis

Aldi will in Großbritannien und Irland weiter expandieren - das lässt sich der Lebensmittel-Discounter einiges kosten. Zwar erzielte Aldi UK 2016 einen Rekordumsatz, dennoch verbucht das Unternehmen Gewinneinbußen.

So reagiert das Ausland: „Merkel ist zur Mutter der AfD geworden“

Deutschland diskutiert über eine mögliche Jamaika-Koalition. Aber auch das Ausland blickt nach Berlin – mit Sorge. Grund ist der Erfolg der AfD. Unsere Korrespondenten berichten über die internationalen Reaktionen.

Banken in Italien: Zweifelhafte Firmenkredite in Milliardenhöhe

Auf Italiens Banken kommt eine große Herausforderung zu. Denn nach Berechnungen der Bank von Italien belasten notleidende Firmenkredite in dreistelliger Milliardenhöhe die Institute.

Einschaltquoten: Großes Interesse an „Berliner Runde“

ARD und ZDF berichten besonders ausführlich über den Ausgang der Bundestagswahl. Mehr als alles andere interessiert die Zuschauer die „Berliner Runde“ mit Kanzlerin Angela Merkel und ihrem Herausforderer Martin Schulz.