Wirtschafts-News

Wichtige News, Trends und Informationen aus dem nationalen und internationalen Wirtschaftsleben. Das RSS-Feed des Handelsblatts hält Sie auf dem Laufenden.

+++ Nahost +++: Frachtschiff sinkt nach Huthi-Angriff im Roten Meer

Acht israelische Soldaten im Gazastreifen getötet +++ Frankreich, Deutschland und Großbritannien mahnen Iran zur Einhaltung des Atomabkommens +++ Der Newsblog.

Neuwahlen: Zehntausende demonstrieren in Frankreich gegen die extreme Rechte

Bei der Parlamentswahl in Frankreich könnten die Rechtsnationalen von Marine Le Pen an die Macht gelangen. Dagegen haben Zehntausende in vielen Städten des Landes demonstriert.

Ukraine-Friedenskonferenz: „Absurd“: Ukraine und ihre Partner lehnen Putins vergiftetes Friedensangebot ab

Zum Start des Ukraine-Friedensgipfels in der Schweiz sorgt ein vermeintliches Angebot Russlands für eine Waffenruhe für Wirbel. Doch die Unterstützer der Ukraine verfolgen einen anderen Plan.

Medienbericht: Verkehrsministerium will Autobahn-Investitionen stark kürzen

Die Ampel-Koalition ringt noch um den Etatentwurf für 2025 und die Finanzplanung für die folgenden Jahre. Auch im Verkehrsressort zeichnen sich Einsparungen ab.

G7-Gipfel: Was bedeuten die Beschlüsse der Industriestaaten für die Wirtschaft?

Die Staats- und Regierungschefs der G7 haben zwei Tage in Apulien verhandelt. Neben Geopolitik ging es auch um Lieferketten, KI und Klimaschutz. Was hat das für Auswirkungen auf Unternehmen?

Immobilien: Das sind die neuen Wolkenkratzer der Frankfurter Skyline

Die Skyline von Frankfurt am Main ist das Wahrzeichen der Stadt – und noch in der Mache. Bald sollen sie um weitere Hochhäuser ergänzt werden.

Dennis Radtke: Einst Sozialdemokrat, bald schon neuer Arbeiterführer der CDU

Beim Sozialflügel der Partei beginnt der Generationswechsel: Karl-Josef Laumann konzentriert sich auf sein Amt als  Stellvertreter von CDU-Chef Merz. Der Europapolitiker Radtke übernimmt.

Geopolitik: Philippinen schalten im Streit mit China um Hohheitsrechte UN ein

Das Südchinesische Meer birgt angesichts der Territorialansprüche von verschiedenen Seiten hohes Konfliktpotential. Nun soll die UN ein weiteres Machtwort sprechen.

Bundeshaushalt: Lindner will bei Bürgergeld nacharbeiten –Schuldenbremse bleibt

Viel Zeit bleibt nicht mehr für die äußerst schwierigen Verhandlungen über den Bundeshaushalt 2025. Finanzminister Lindner bekräftigt seinen Sparkurs. SPD-Politiker wollen keinen Sparhaushalt.

+++ Ukraine-Krieg +++: US-Vizepräsidentin kündigt Ukraine-Hilfspaket über 1,5 Milliarden Dollar an

Scholz: Vorschläge Putins nicht ernst gemeint +++ EU-Staaten einigen sich auf Beitrittsgespräche mit Ukraine und Moldau +++ Der Newsblog.