Wirtschafts-News

Wichtige News, Trends und Informationen aus dem nationalen und internationalen Wirtschaftsleben. Das RSS-Feed des Handelsblatts hält Sie auf dem Laufenden.

ifo-Index auf Rekordhoch: „Die deutsche Wirtschaft steht unter Volldampf“

Die deutschen Unternehmen sind überraschend gut gelaunt. Im Juli ist der ifo-Geschäftsklimaindex auf ein einen neues Rekordhoch gestiegen. Ifo-Präsident Fuest bezeichnet die aktuelle Stimmung als euphorisch.

Extrakosten für TAN-Sms: BGH schränkt Banken bei Gebühren ein

Der BGH hat die Gebührenpraxis einiger Banken heute eingeschränkt: So darf eine Bank nicht grundsätzlich Geld kassieren, wenn sie eine SMS mit einer Transaktionsnummer (TAN) an Kunden verschickt.

Brexit-Folgen: Japanische Bank Mizuho wählt Frankfurt

Auch die japanische Großbank Mizuho will aufgrund des Brexits Teile des Geschäfts von London nach Frankfurt verlagern – vor allem den Wertpapierhandel. Die Bank folgt damit dem Beispiel einiger anderer Geldhäuser.

In eigener Sache: Handelsblatt übernimmt Mehrheit an Euroforum

Das Handelsblatt setzt den Weg der publizistischen Transformation fort: Die Verlagsgruppe erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung von 81 Prozent an Euroforum, dem führenden Anbieter von Konferenzen im deutschsprachigen Raum.

Jimmy Choo: Die Reimanns verkaufen ihre Luxusschuh-Marke

Die edlen Schuhe von Jimmy Choo wurden durch die Kultserie „Sex and the City“ weltberühmt. Auch ein First Lady trug die Marke. Jetzt verkauft die deutsche Reimann-Familie die Luxusfirma an Michael Kors.

EU-Erweiterungskommissar Hahn: „Türkei muss Grundsatzentscheidung treffen“

Der EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn fordert von der Türkei eine deutliche Stellungnahme zum Thema EU. Es gehe um eine Grundsatzentscheidung. Der Flüchtlingspakt soll dennoch vorerst unangetastet bleiben.

Nach Protesten: Israel baut Metalldetektoren am Tempelberg wieder ab

Mit dem Aufbau von Metalldetektoren vor dem Tempelberg in Jerusalem hat Israel für Spannungen im Nahen Osten gesorgt. Im Laufe der Nacht wurden die Kontrollpunkte wieder abgebaut. Zuvor gab es erneut heftige Konflikte.

Maschinenbauer nach gescheiterter Übernahme: „Aixtron steht nicht zum Verkauf“

Nach der geplatzten Übernahme durch einen chinesischen Investor verspricht der Maschinenbauer aus der Nähe von Aachen für das kommende Jahr wieder Gewinne.

Sinai-Halbinsel: Sieben Tote nach Explosion bei Armee-Stützpunkt

In der Nähe eines Armee-Stützpunkts sind bei einem Anschlag im Norden der Sinai-Halbinsel sieben Zivilisten getötet worden. Unter den Opfern seien auch Frauen und Kinder. Angaben zu den Tätern gibt es bislang nicht.

Rohstoffe: Ölpreise steigen weiter

Die Ölpreise sind am Montag wieder leicht gestiegen. Saudi-Arabien hatte zuletzt gefordert, die Ölexporte einzuschränken. Das arabische Land möchte den Ölmarkt langfristig ins Gleichgewicht bringen.